EIC Pathfinder:

Das Pathfinder-Programm des EIC bietet die großartige Chance, bahnbrechende Technologien in einem frühen Stadium mit Partnern zu entwickeln. Nach erfolgreichem Abschluss können dann Folgeprogramme wie EIC Transition oder EIC Accelerator zur Kommerzialisierung genutzt werden. Es gibt zwei Formate: Pathfinder Open ist technologieoffen. Pathfinder Challenge beschreibt konkrete Herausforderungen, für die Lösungvorschläge eingereicht werden können.

Bis zum 19. Oktober 2022 können bahnbrechende Konzepte eingereicht werden für diese Challenges:

  • Maximaler Zuschuss je Unternehmen: Pathfinder Open: bis zu 3 Mio. Euro je Projekt eines Konsortiums aus mindestens 3 Partnern. Pathfinder Challenge: bis zu 4 Mio. Euro für Projekte ab einem Antragsteller

  • Pauschale: 25 %

  • Zuschuss: 100 %

  • Fördermittelgeber: EU –> EIC – European Innovation Council

  • Programmbudget: Ca. 300 Mio. Euro pro Jahr

  • Förderthemen: Pathfinder Open ist technologieoffen. Pathfinder Challenge beschreibt konkrete Herausforderungen, für die Lösungvorschläge eingereicht werden können.

  • Antragsberechtigt: Forschungsinstitutionen, KMU und Großunternehmen

  • Formate: Inhouse (bei Pathfinder Challenge) und Konsortien aus mindestens 3 Partnern aus drei Ländern der EU

  • Antragstellung: Einstufig

  • Anforderungen: Nur geeignet für Top-Konzepte und Spitzen-Unternehmen mit radikaler Vision, bahnbrechenden technologischen Zielen, ehrgeiziger interdisziplinärer Forschung.

  • Schwierigkeitsgrad: Schwer

Zur Programmwebseite
Antrag stellen