Gesamtdeutsches Fördersystem für strukturschwache Regionen / GRW:

Das neue Gesamtdeutsche Fördersystem für strukturschwache vereint 20 Förderprogramme unter einem Dach, u.a. das bekannte GRW-Programm. Es stehen hohe Mittel für Maßnahmen zur Verfügung. Diese Mittel stehen strukturschwachen Regionen exklusiv zur Verfügung oder diese können bestimmte Vorteile nutzen.

  • Maximaler Zuschuss je Unternehmen: Unterschiedlich je nach spezifischen Programm

  • Pauschale: Je nach Programm

  • Zuschuss: Je nach Programm

  • Fördermittelgeber: Bundesländer

  • Programmbudget: 1,2 Mrd. für GRW, 17 Mrd. EUR für die Innovationsprogramme (in 2020)

  • Förderthemen: Programme:

    • GRW: Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“
    • RUBIN – Regionale unternehmerische Bündnisse für Innovation
    • WIR! – Wandel durch Innovation in der Region
    • REGION.innovativ
  • Antragsberechtigt: KMU und Großunternehmen

  • Formate: Inhouse und Konsortien

  • Antragstellung: Förderaufrufe der Programme, Investitionszuschüsse GRW fortlaufend

  • Anforderungen: Unterschiedlich je Programm. GRW in Abhängigkeit von der Förderkulisse.

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel

GRW-Förderkulisse

Zur Programmwebseite
Antrag stellen